E-Book für 0 €: „Wertschätzende Kommunikation mit deinem Kind“ - Wie du auf Belohnung und Bestrafung verzichten kannst. Hol dir JETZT mein E-Book.

LIVE-Workshop für nur 17,90€: “KonsequenT statt Konsequenzen” – Wie du konsequente Elternschaft leben und gleichzeitig auf Bestrafung verzichten kannst. Sei dabei am 5. Juni!

LIVE-Workshop für nur 17,90€: “KonsequenT statt Konsequenzen” – Wie du konsequente Elternschaft leben und gleichzeitig auf Bestrafung verzichten kannst. Sei dabei am 5. Juni!

Podcast-Folge #102

W - wie Wut: Wie du mit den Wutanfällen deines Kindes umgehen kannst

“Ich will mich nicht anziehen!”, “Ich will nicht zur Kita”, “Ich kann das schon alleine” – und es folgt: Ein Wutausbruch. Kennst du ganz bestimmt auch von deinem Kind, oder?

Wutausbrüche sind Strategien, mit denen dein Kind Gefühle ausdrückt und klar, sie sind anstrengend für alle Seiten – gleichzeitig ist es das Einzige, was dein Kind gerade tun kann, um dir zu zeigen, dass es überfordert ist und Hilfe braucht. Kinder werden beispielsweise wütend, weil es ihnen an Führung oder Orientierung und damit am sicheren Rahmen fehlt oder beispielsweise vermehrt in den sogenannten Autonomiephasen. So oder so: Wutausbrüche gehören zur Entwicklung dazu und die Wut bei Kindern ist damit völlig normal. 

Für uns Eltern ist das deswegen mitunter so herausfordernd, weil viele von uns als Kinder mit ihren starken Gefühlen selbst nicht begleitet wurden und nicht gelernt haben, mit ihnen umzugehen. Umso wertvoller ist genau das für dein Kind: Je liebevoller du es in der Wut begleitest, desto eher wird dein Kind lernen, seine Gefühle selbst zu regulieren

Fragezeichen_gelb

Warum ist dein Kind so oft wütend und hat Wutausbrüche? Wie kannst du mit der Wut deines Kindes umgehen? Was tun, wenn dein Kind dich beißt, haut oder tritt - also dir körperlich weh tut? Was tun, wenn dein Kind während seines Wutausbruchs jeglichen Kontakt zu dir ablehnt? Was kannst du nach dem Wutausbruch deines Kindes tun, um wieder in Verbindung zu kommen?

Das verrate ich dir anhand der fünf Fragen aus der #gfkmitkathy-Community in dieser Podcast-Folge!

gewundener-pfeil-lila
FamilieVerstehen-Podcast-Cover

Podcast-Folge #102

W - wie Wut: Wie du mit den Wutanfällen deines Kindes umgehen kannst

Meine Top 3-Tipps was du bei einem Wutausbruch deines Kindes tun kannst:

    1. Kümmere dich gut um dich, damit du stark für dein Kind bist und es mit all seinen Gefühlen begleiten und ihm Halt geben kannst.
    2. Dein Kind möchte dir etwas mit seiner Wut sagen: Lass all seine Gefühle erstmal da sein, gib ihnen Raum – und verzichte auf eine Bewertung deines Kindes.
    3. Geh runter auf Augenhöhe und versuche in Berührung zu kommen, das lässt sein Nervensystem herunterfahren. Worte braucht es hier noch keine, außer ein “Ich bin da”.

Mein 4-tägiger Audio-Kurs

„Aus WUT mach LIEBE“
Was tun, wenn mein Kind mich wütend macht?

Lerne in vier Tagen, wie du dich von deiner Eltern-Wut verabschieden kannst – für mehr Miteinander und weniger Schimpfen im Familienalltag.

Und das Beste? Du bekommst ihn für 37 Euro statt 97 Euro!  

Ich freue mich auf dich! 

Verbreite meine Vision

Mit dem Podcast-Flyer zum Aushängen in Schulen, Kitas und beim Spieltreff & co.

Podcast_Aushang

Du willst keine
neue Folge mehr verpassen?

Dann melde dich jetzt für meinen Herzensletter an, sichere dir wöchentliche Impulse aus meinem Leben und erfahre, sobald es eine neue Podcast-Folge gibt!

Ich freue mich auf dich!

Gefällt dir der Podcast?

Dann trag dich JETZT hier ein und du erfährst als Erste:r, sobald eine neue Podcastfolge von “FamilieVerstehen” am Start ist.

Mit deiner Eintragung meldest du dich automatisch für meinen Herzensletter an. Abmelden kannst du dich jederzeit mit nur einem Klick.